Laser-Lesebrillen-Behandlung

Auch für jene wurde die lang erwartete Lösung geboren, die zum Lesen, Schreiben, zum Nahsehen zum Tragen einer Brille gezwungen waren.

Älteres Paar liest einen Plan

Die Laser-Sehkorrektur konnte in den vergangenen 25 Jahren nur jenen helfen, die für die Weitsicht eine Brille, Kontaktlinsen getragen haben. Sie konnte jenen keine Lösung bieten, die mit dem Fortschritt der Jahre die nahen Gegenstände immer schlechter scharf sehen konnten, die Telefonanzeige, die kleinen Buchstaben der Zeitung konnten sie nur mit einer Lesebrille lesen.

Die Entwicklung der Lasertechnik hat es ermöglicht, dass wir unsere Patienten auch vom tragen der Lesebrille befreien können, sie bietet auch jenen eine Scharfsicht ohne Brille zum Sehen der nahen als auch der entfernten Gegenstände, die ihres Alters wegen schon eine Lesebrille benötigen würden.

Dank des neuen Verfahrens können auch die über 50 Jährigen ohne Lesebrille auch die kleinsten Buchstaben lesen, so dass sie auch für das Weite keine Brille tragen müssen.

Die Behandlung unterscheidet sich aus dem Gesichtspunkt des Patienten in nichts von der schon bekannten, bewährten IntraLASIK /femtoLASIK/ Behandlung. Die Behandlung ist ebenso schmerzlos, nach der Behandlung kann der Patient sofort die Freude der Scharfsicht genießen, es ist keine längere Erholung zu Hause notwendig, im Allgemeinen besteht auch zur üblichen Arbeitsvollendung innerhalb von 1-2 Tagen kein Hindernis.

Die Laser-Lesebrillen-Behandlung hat die FocusMedical in Ungarn begonnen. Die Focus Medical hat in den vergangenen 15 Jahren mehr als 25.000 erfolgreiche Sehkorrekturbehandlungen mit dem Ziel der Korrektur der Scharfsicht ins Weite ausgeführt. Vor 10 Jahren hat sie in unserer Heimat als Erste im Interesse der maximalen Sicherheit und Bequemlichkeit der Patienten die Intralasik /femtolasik/ Technik eingeführt. Auch in den riesigen Erfahrungs- und europäischen Relationen hat es der herausragende technische Hintergrund ermöglicht, dass die Focus Medical in unserer Heimat auch die zur Beseitigung der Lesebrille dienende Laserbehandlung einführt. Diese auch in den europäischen Verhältnissen außerordentliche Basis erteilt tatsächlich dafür eine Möglichkeit, dass die Klinik den Erwartungen entspricht, sie jene Patienten gut auswählen kann, denen das neue Verfahren ein optimales Ergebnis bietet.